programmierbare DC - Labornetzgeräte 

 

Die programmierbaren Labornetzgeräte verfügen über den Auto-Ranging Ausgang (flexible Ausgangstufe). Durch diese Funktion können diese Labornetzgeräte, im Vergleich zu herkömmlichen Geräten, erheblich mehr Prüflinge mit unterschiedlichen Normspannungen versorgen. Durch optimale Kombination von analoger und digitaler Technik (µ-Kontroller/FPGA basiert) und durch ein modularen hochisolierten Aufbau, entstehen aus wenigen standardisierten Elektronik Plattformen eine Vielzahl an zuverlässigen Produktfamilien, optimiert in Leistung, Funktion, Performance und Kosten, für die vielfältigen Anwendungen in Industrie, Forschung und Entwicklung. 

In unseren breitbandigen Portfolio finden Sie AC- und DC Quellen, in Low-cost, Mid-range oder High-End Ausführung, für Ausbildung, Werkstätten, Laboreinsatz und automatische Prüfstände. Alles aus einer Hand. 

Die Highlights:

  • Programmierbarer Funktionsgenerator
  • Wirkungsgrad >95%
  • Ausgangsleistung bis 15kW (auf 150 kW erweiterbar)
  • USB- und Ethernet Schnittstelle serienmäßig

Kundenspezifische Lösungen als komplett fertig verdrahtete 19" Baugruppenträger oder 19" Schränke jederzeit möglich!

 

              
 

DC - Labornetzgeräte - alle Serien

 
 

 

 
 

 

 

 
 

 DC Bidirektionale Labornetzgeräte - alle Serien

 
 

 

 
 

 

 

 
 

DC Hochspannungsversorgungen 2000 W - alle Serien